Mindestlohn für Azubis

Neu in 2020 ist ein Mindestlohn für Azubis. Daher soll eine ausgewogene Mindestvergütung für Azubis einen Mindeststandard sichern und die Attraktivität und Abbruchquote reduzieren. Auszubildende, deren Ausbildung in 2020 beginnt, erhalten im ersten Ausbildungsjahr mindestens 515 Euro brutto monatlich. Schrittweise soll in den kommenden Jahren der Mindestlohn auf bis zu 620 Euro brutto im ersten Ausbildungsjahr erhöht werden. Sonderregelungen sind möglich.

Ausbildung, News

Schreibe einen Kommentar